Das Schutzpaket geht weit über die Bewohner von mietregulierten Wohnungen hinaus auf alle New Yorker, die Wohnungen vermieten: Kleine Wohnungen haben oft nur einen Eingang. [Zitat erforderlich] Große Wohnungen haben oft zwei Eingänge, vielleicht eine Tür vorne und eine andere im Hintergrund, oder von einer unterirdischen oder anderweitig angeschlossenen Parkstruktur. Je nach Gebäudegestaltung können die Eingangstüren direkt an die Außenseite oder an einen Gemeinschaftsbereich im Inneren wie einen Flur oder eine Lobby angeschlossen werden. [Zitat erforderlich] Mit Rentler können Sie einen Antrag ausfüllen und an mehrere Vermieter übermitteln, die angeforderten Screenings sicher abschließen und Ihr Guthaben durch Online-Mietzahlungen erstellen. In vielen amerikanischen Städten hat der One-plus-five-Stil von Wohnungen mit mittlerem Aufstehen, Holzrahmen, nach einer Überarbeitung des Internationalen Baugesetzbuches im Jahr 2009 erheblich an Popularität gewonnen; Diese Gebäude verfügen in der Regel über vier Holzrahmenböden über einem Betonpodest und sind aufgrund ihrer hohen Dichte und relativ niedrigeren Baukosten bei Bauträgern beliebt. [18] Ein Industrie-, Lager- oder Gewerberaum, der zu einer Wohnung umgebaut wird, wird gemeinhin als Loft bezeichnet, obwohl einige moderne Lofts von Design gebaut werden. In England und Wales besitzen einige Wohnungseigentümer Anteile an der Gesellschaft, die Eigentümer des Gebäudes ist, sowie Eigentümer der Wohnung im Rahmen eines Pachtvertrags. Diese Anordnung wird allgemein als “Anteil der Eigentumswohnung” bezeichnet. Die Eigentumsgesellschaft hat das Recht, jährliche Grundmieten von jedem der Wohnungseigentümer im Gebäude zu kassieren. Der Freie Inhaber kann das Gebäude auch entwickeln oder verkaufen, vorbehaltlich der üblichen Planungen und Einschränkungen, die gelten könnten. Diese Situation ist in Schottland nicht der Fall, wo die lange Vermietung von Wohneigentum früher ungewöhnlich war und heute unmöglich ist. [2] Nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Australischen Traum-Wohnhäuser aus der Mode kamen und Wohnungen nur als Unterkunft für die Armen angesehen wurden. Begehbare Wohnungen (ohne Aufzug) von zwei bis drei Stockwerken waren jedoch in den mittleren Vororten von Städten für untere Einkommensgruppen üblich.

Im britischen Englisch ist das übliche Wort “flat”, aber Wohnung wird von Immobilienentwicklern verwendet, um teure “Wohnungen” in exklusiven und teuren Wohngebieten zu bezeichnen, zum Beispiel in Teilen Londons wie Belgravia und Hampstead. In Schottland wird es ein Wohnblock oder, wenn es sich um ein traditionelles Sandsteingebäude handelt, ein Mietshaus genannt, ein Begriff, der an anderer Stelle eine negative Konnotation hat. Bei Apartment List ist es unsere Mission, Ihnen ein Zuhause zu finden und unsere Methode ist Vertrauen und Transparenz.

Posted by / juli 15, 2020
Posted in
Ikke kategoriseret