Da sie in der Regel über die nachweisbaren Verletzungen des Klägers hinaus bezahlt werden, werden Strafschadenersatz nur in besonderen Fällen, in der Regel nach unerlaubter Handlung, gewährt, wenn das Verhalten des Beklagten ungeheuerlich heimtückisch war. Strafschadenersatz kann in der Regel nicht in Vertragsstreitigkeiten gewährt werden. Die Hauptausnahme sind Versicherungsfälle mit untreuer Absicht in den USA, wenn der Vertragsbruch des Versicherers so ungeheuerlich sein soll, dass er einen Verstoß gegen den “impliziten Bund des guten Glaubens und des fairen Handels” darstellt und daher als unerlaubter Klagegrund für Strafschadenersatz (über den Wert der Versicherungspolice hinaus) angesehen wird. [5] “Zu den Nebenschäden für einen geschädigten Verkäufer gehören alle wirtschaftlich angemessenen Kosten, Aufwendungen oder Provisionen, die bei der Einstellung der Lieferung, beim Transport, der Pflege und der Verwahrung von Waren nach dem Verstoß des Käufers, im Zusammenhang mit der Rückgabe oder dem Weiterverkauf der Ware oder auf andere Weise aus der Verletzung entstehen.” Die Meinung des Nariman-Komitees ist, dass Gerichte in Indien nicht im Gesetz der Delikte beschränkt sind, nur auf das, was englische Gerichte sagen oder tun.16 Die indischen Gerichte haben sich geweigert, beispielhafte Schäden zu gewähren, und die Ansicht ist, dass, wenn der Täter bestraft werden muss, der Rückgriff das Strafrecht sein muss. Dennoch wurden von den Gerichten in Indien beispielhafte Schäden zugesprochen, indem sie sich in bestimmten Fällen auf internationale Präzedenzfälle und Meinungen verlassen haben. Aus dem Vorstehenden geht hervor, dass die Gerichte in Indien generell nicht geneigt sind, eine Zuerkennung von Straf- und Musterschäden zu gewähren. Dies ist auch auf die mangelnde Klarheit in Bezug auf die Mittel und Wege bei der Ermittlung eines Umstands zurückzuführen, der für solche Schäden in Frage kommt und mit dem Fehlen festgelegter Standards für die Quantifizierung solcher Schäden gekoppelt ist. Angesichts der oben genannten und erörterten Rechtsprechungen kann daher immer wieder gesagt werden, dass es den Gerichten schwer fällt, die Umstände zu ermitteln, unter denen solche Schäden zugesprochen werden sollten, und/oder was die Standards/Yard-Stick für die Ankunft des Quanten solcher Schäden sein sollten. In Bezug auf die Feststellung der Umstände, in Time Incorporated v Lokesh Srivastava und Anr.41 der High Court of Delhi ging in dem Umfang der Feststellung, dass “eine Funktion der Strafschadenersatz ist es, den Druck auf ein überlastetes System der Strafjustiz zu entlasten, indem eine zivilrechtliche Alternative zur strafrechtlichen Verfolgung von kleineren Verbrechen”.

Posted by / juli 31, 2020
Posted in
Ikke kategoriseret